Italien: Hexe Befana

Italienische Kinder haben besonders viel Glück: In Italien sind in der Weihnachtszeit viele Weihnachtsfiguren unterwegs, die Geschenke verteilen. Zwischen 5. Und 6. Dezember kommt der Weihnachtsmann, Babba Natale, und legt kleine Gaben vor die Schlafzimmertür. Am 13. Dezember ist Santa Lucia unterwegs und die Kinder finden auf der Fensterbank kleine Aufmerksamkeiten. Am 25. Dezember kommt das italienische Christkind, il Bambinelle, und am 6. Jänner fliegt die gute Hexe Befana von Haus zu Haus und bringt den Kindern Präsente. Vielmehr als der Christbaum steht in Italien die Krippe im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Die typische Süßspeise zu Weihnachten ist der köstliche Panettone.