Polen: das wichtigste Fest im Jahr

Im katholischen Polen ist Weihnachten das wichtigste Fest im Jahr schlechthin. Auf Ablauf, Dekoration und Harmonie wird großer Wert gelegt. Der Weihnachtsabend beginnt, wenn sich der erste Stern sich zeigt. Zuerst wird das Weihnachtsevangelium gelesen und eine Oblate mit allen Anwesenden geteilt. Danach folgt das fleischlose Festessen, das aus zwölf Gerichten besteht – mit Karpfen, Piroggen und Hering. Die zwölf Gerichte sollen an die zwölf Apostel erinnern und eine Gräte vom Weihnachtskarpfen übers Jahr in der Geldbörse aufbewahrt, bringt Glück.